Willkommen bei bortlisz.de

Johannes Bortlisz-Dickhoff

Es wird noch eine Weile dauern bis hier wieder soviel Leben drin steckt, wie in meiner alten Homepage.

Aber es lohnt sich regelmäßig hier mal vorbeizuschauen.

Schöne Grüße

Johannes

Aktuelles aus den Social Medien

Hier können Sie demnächst meine aktuellen Statments auf Twitter, Facebook & Co. lesen.

Wir empfehlen unserem Länderrat am Sonntag die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP auf Grundlage des gemeinsamen Sondierungspapiers: www.gruene.de/artikel/regierungsbildung

Es beschreibt eine klare Reformagenda und weist den Weg für klares Vorankommen in wichtigen Bereichen. Die Parteien gönnen sich gegenseitige Erfolge, das heißt aber auch, dass jede Seite sich was zumutet. Die Verhandlungen und das Papier zeigen: Es gibt wesentliche Gemeinsamkeiten – besonders bei der Modernisierung des Staates, in der Gesellschaftspolitik, bei Wirtschaft und Außen.

Für uns ist wichtig, dass wir weitreichenden Klimaschutz vereinbart haben: Wir schwenken ein auf den 1,5 Grad-Pfad. Konkrete Maßnahmen sind 2% der Fläche für den Windausbau, Solaranlagen auf Gebäuden werden Pflicht und der Ausstieg aus dem fossilen Verbrenner kommt verbindlich.

Dazu haben wir wichtige Schritte für einen modernen Staat mit schnelleren Genehmigungsverfahren und einer modernen und bürgernahen Verwaltung vereinbart.
Gemeinsam wollen wir einen echten Aufbruch in der Gesellschaftspolitik, die der modernen Lebenswelt Rechnung trägt: Vom Familienrecht über die Einbürgerung bis hin zu Staatsbürgerschaftsrecht auf der Höhe der Zeit, konkret durch den Spurwechsel.

Und die soziale Gerechtigkeit wird deutlich gestärkt: die Kindergrundsicherung kommt, der Mindestlohn wird auf 12 Euro erhöht, mit der neuen Wohngemeinnützigkeit wollen wir Wohnen als soziale Frage der Zeit angehen. In der Außenpolitik steht ein klares Bekenntnis zu Europa und dem Multilateralismus. Wir freuen uns besonders über verbindlichere Regeln in der Rüstungspolitik.
... See MoreSee Less

Anschauen auf Facebook

Vorstellung von Fraktionsmitgliedern

Habt ihr Lust etwas mehr über unsere Kreistagsabgeordnete Simone Spicale zu erfahren?

Wir wollen nicht zu weit vorgreifen, aber es ist sehr persönlich geworden.

Tolles Interview, Simone. 🙂

www.gruene-rek.de/2021/10/im-interview-mit-stella_simone-spicale-fraktionsmitglied/?fbclid=IwAR3h...
... See MoreSee Less

Anschauen auf Facebook

RWE soll für den Kohleausstieg 2,6 Mrd € Entschädigung erhalten. Rogall (SWL): Mit dem Betrag kann RWE die Erneuerbaren ausbauen. Wir bekommen keine vergleichbaren Finanzspritzen. Daher verzerrt ... diese garantierte Zahlung den Wettbewerb. https://www.lvz.de/Nachrichten/Wirtschaft/Wirtschaft-Regional/Leipziger-Stadtwerke-legen-sich-mit-Energieriesen-Eon-und-RWE-an

Alle, die Apple haben, können sich das Gespräch mit Bernd Ulrich zu Klima und Freiheit hier anhören: https://podcasts.apple.com/de/podcast/freiheit-deluxe-mit-jagoda-marinic/id1565825200

Weltpremiere! Die @deutschetelekom hat mit einem Expertenteam eine KI entwickelt und mit ihr Beethovens 10. Sinfonie vollendet. Welturaufführung ist am 9. Oktober. Seid live ab 19 Uhr beim Sender ... #dabeiTV auf @MagentaTV oder im kostenlosen Livestream bei MagentaMusik 360 dabei.

Mehr laden...

Über mich

Johannes Bortlisz-Dickhoff ist Jahrgang 1957, verheirat, eine Tochter Jahrgang 1993. Beruflich ist er Geschäftsführer der Kreistagsfraktion der Grünen im Rhein-Erft-Kreis.

Bei den Grünen ist er seit 1981. Sein Schwerpunkt ist die Verkehrspolitik, soweit eine Beschränkung beim Generalistenjob Geschäftsführung überhaupt möglich ist.

Bortlisz-Dickhoff: „Es gibt keinen Fachbereich, der mir wirklich fremd ist. Wichtig finde ich vor Ort all das, was den Kindern und Jugendlichen ein gesundes Großwerden ermöglicht.“

Machen Sie mit, mach Du mit bei den GRÜNEN, damit wir auch morgen noch über eine lebenswerte Welt verfügen.

Wenn Ihnen dazu was besseres einfällt – immer her mit klugen Vorschlägen: johannes@bortlisz.de

Kontakt

Sie können mir stets eine E-Mail schreiben an johannes@bortlisz.de
Ich werde versuchen diese zeitnah zu Beantworten.